Manuelle Schmerztherapie (MST)

Mit MST innert kürzester Zeit schmerzfrei leben

 

Degenerative Schmerzen entstehen durch einseitige oder sogar eingeschränkte Bewegungen, was dazu führt, das Muskeln, Gelenke und Knochen nicht mehr richtig beansprucht werden und dies wiederum verstärkt die Beschwerden noch mehr. Da unser reichhaltigstes Sinnesorgan unsere Muskeln mit ihren Faszien und Nervenenden sind, füttern die unser Gehirn mit Sinnesempfindungen und wir empfinden Schmerz.

 

Bei der manuellen Schmerztherapie wird durch Druck auf die Sehnen (bestimmte Punkte am Übergang Muskel zum Knochen) die Dysblance des jeweiligen Muskels aufgelöst, sodass man sich schon nach kurzer Zeit wieder schmerzfrei bewegen kann. MST lindert Schmerzen und Blockaden innert wenigen Minuten absolut natürlich und ohne Medikamente. 

 

Ein paar Anwendungsbereiche

Nacken

Sämtliche Schulter-und Nackenbeschwerden

Schmerzen im oberen Rückenbereich und zwischen den Schulterblättern

Blockaden und Verspannungen jeder Art

 

Rücken

Schmerzen im oberen und unteren Rückenbereich

Schmerzen auf Nierenhöhe

Schmerzen in der LWS und Hexenschuss

Kreuzbein- und Schmerzen über dem ISG (Iliosakralgelenk)

Steissbeinschmerzen

 

Hüfte

Verschiedene Arten von Hüftschmerzen

Hüftgelenksarthrose

Leistenschmerzen

Ischialgien

Oberschenkelschmerzen

 

Knie

Knieschmerzen und Kniegelenksarthrose

Innen-und Aussenbänder

Innen-/Aussenmeniskusschmerzen

Kniekehlenschmerzen

Krampfwade

Joggerschienbein

 

Fuss

Fersensporn

Fussgelenkschmerzen und Fussgelenksarthrose

Achillessehnenschmerzen

sowie Schmerzen im Fuss und den Zehen

 

Kopf

Kopf- und Migräneschmerzen

Kieferschmerzen

Tinnitus

 

Atem- resp. Asthmabeschwerden

Beklemmungs-/krampfgefühl

 

Arme und Hände

Tennis- und Golferellbogen

Karpaltunnelsyndrom

Schnapp-Finger (Spick-Finger)