Unsere Tiere

Tiere sind unsere Begleite, Freunde, Tröster, Helfer, Sport- und Arbeitstiere sowie noch vieles mehr.

 

Wenn unsere Tiere Leiden, leiden wir meist mit ihnen und suchen verzweifelt nach dem Grund und nach Hilfe. 

 

Krankheit ist der Ausdruck über den Körper für Disharmonie und Störung von Körper, Geist und Seele. 

Die Lebensumstände, die Vergangenheit des Tieres sowie die Art und Weise, wie Menschen mit Tieren umgegangen sind, sind dabei von entscheidendem Einfluss.

 

Die Heilimpulse, die ich durch energetische Methoden und Anwendungen wie Jin Shin Jyutsu, Lesen in der Akasha Chronik des Tieres oder auch des Besitzers sowie Quantenheilung gebe, wirken nicht auf der körperlichen Ebene, sondern auf der energetischen, sie wirken also aus dem Hintergrund. 

 

Immer wieder fasziniert es mich, wie die Tiere die Energie spüren, darauf reagieren und sich gerne behandeln lassen. Es entstehen sichtbare Ergebnisse und Erlebnisse und dies wirkt dann auch auf den Besitzer, dieser wird dann sozusagen gleich mitbehandelt. 

 

 

Eine solche energetische Behandlung ersetzt nie einen Tierarzt oder vom Tierarzt verschriebene Medikamente, sie wirken jedoch immer sehr unterstützend.